Härteprüfung

Härte ist der mechanische Widerstand, den ein Werkstoff der mechanischen Eindringung eines anderen Körpers entgegensetzt. Es können Metalle, Kunststoffe und Elastomere nach Vickers (HV), Brinell (HBW), Rockwell (HRc), Shore und diverse Microhärten bestimmt werden.

Härteprüfung bei Metallen

Definition: "Härte ist der Widerstand, den ein Werkstoff dem Eindringen eines Eindringkörpers entgegensetzt". Entsprechend der Definition gibt es heute 2 bis 3 gebräuchliche Verfahren zur Härtemessung.

mehr erfahren... Härteprüfung bei Metallen

Härteprüfung bei Kunstoffen und Elastomeren

Bei dem Härteprüfverfahren für Kunststoffe nach Shore handelt es sich um eine Eindringhärteprüfung. Die Verformung (Eindringtiefe) wird dabei - wegen der hohen elastischen Rückfederung - im Gegensatz zu Metallen unter Last und nach festgelegten Zeiten ermittelt.

mehr erfahren... Härteprüfung bei Kunststoffen und Elastomeren