• Schadensanalyse Startseite

Wir sind Ihr kompetenter Partner in Sachen Schadensanalyse.

Seit 40 Jahren ist die ACL Analytisch chemisches Labor GmbH im Bereich der Schadensanalyse und Materialprüfung tätig und liefert Ihnen die analytische Lösung für Ihren Schadensfall.

Wir sind ein unabhängiges Auftragslabor mit breitem instrumentellem und methodischem Spektrum an chemischen und materialanalytischen Untersuchungen. Die ACL GmbH ist nach DIN EN ISO/IEC 17025: 2018 akkreditiert und zertifiziert. Wir garantieren Ihnen einen hohen Qualitätsstandard, der durch unsere Qualitätssicherung ständig geprüft und weiterentwickelt wird. Unsere Stärke liegt in der Schadensanalyse, der Beratung bei technischen und chemischen Schadensfällen und in der Entwicklung einer maßgeschneiderten analytischen Antwort.

 

Info

Erfolgreiche Reakkreditierung

Neues vom QM-System: Erneute erfolgreiche Reakkreditierung

Zur Weiterführung der seit 2003 bestehenden Akkreditierung erfolgte im Oktober 2019 die Begutachtung durch die DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle). Im Zuge der Begehung erfolgte die erfolgreiche Anpassung unseres QM-Systems an die neue Fassung der DIN EN ISO/IEC 17025:2018.

Mit der Aushändigung der Urkunde im Dezember 2019 wurde bestätigt, dass die Fa. ACL die Kompetenz nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 besitzt, Prüfungen in den in der Urkunde festgelegten Bereichen durchzuführen. Sämtliche Verfahren wurden hierbei auf den neuesten Stand gebracht, sowie ein Teil der Hausverfahren auf Normverfahren umgestellt.

pdf Urkunde

pdf Verfahren

Unsere Akkreditierung ist nun zeitlich unbeschränkt gültig.

 

Es gibt wieder einen neuen Newsletter

Thermische Materialveränderungen
 

Nicht nur der Sommer mit hohen Temperaturen kann auf Kunststoffmaterialien unerwartete Auswirkungen haben. In unserer neuen NEWS lesen Sie die Geschichte eines geschrumpften Hausschuhs!

Kommen Sie gut durch die Corona-Zeit, bleiben Sie gesund und viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr ACL-Team

P. S.: Die neusten, informativen News und das Newsletterarchiv finden Sie unter ACL NEWS.

 

Kontaktieren Sie uns